Konzert mit Mitch Walking Elk am 4. September 2015

Mitch Walking Elk, Cheyenne-Arapaho aus Minnesota, gilt als „der“ indianische Bob Dylan. In seinen ausdruckstarken Liedern zeigt sich deutlich der politische, soziale und kulturelle Widerstand der indigenen Nationen gegen die dominante US-Indianerpolitik. Sie hinterlassen bei allen Musikfreunden einen starken Eindruck. Wann: 4.9.2015 um 20:00 Uhr Wo: Fromme Helene, Josefstädter Strasse 15/Lange Gasse 33, 1080 Wien […]

UNO-Menschenrechtsausschuss kritisiert scharf Kanada’s Indigenenpolitik

Der UNO-Menschenrechtsausschuss, welcher unter anderem die Einhaltung der „Konvention über bürgerliche und politische Rechte“ durch die Unterzeichner-Staaten überwacht, hat in seiner Sitzung am 7. und 8. Juli 2015 in Genf die Indigenenpolitik Kanadas schärfstens kritisiert. Kanada hält wesentliche Bestimmungen dieser Konvention einfach nicht ein bzw. ignoriert sie. Bei der Kritik besonders hervorgehoben wurde einerseits die […]

Buchpräsentation mit renommiertem indigenen Aktivist, Art Manuel

Der Arbeitskreis Indianer Nordamerikas (AKIN) lädt ein: UNSETTLING CANADA – A NATIONAL WAKE-UP CALL Buchpräsentation von Arthur Manuel, international renommierter indigener Aktivist „Unsettling Canada“ ist eine packende Bestandsaufnahme des Kampfes für die Rechte Indigener Völker über einen Zeitraum der letzten 50 Jahre. Die Autoren berichten hierbei aus erster Hand über historische, nationale und aktuelle internationale […]

AKIN-Vortrag auf der VHS-Simmering 15.06.2015

Der Arbeitskreis Indianer Nordamerikas präsentiert innerhalb der Vortragsreihe Menschenrechte der VHS Simmering einen Rückblick von fast 35 Jahren Menschenrechtsarbeit für Indigene Nordamerikas. Titel: „Menschenrechte und Alltag indigener Völker in Nordamerika – Lichtbildervortrag“ Ort: VHS Simmering, 1110 Wien, Gottschalkgasse 10 Zeit: Mo, 15.06.2015, 18:30 (Einlass), 19:00 – 21.00 Vortragender: Ao. Univ.-Prof. DI Dr. Peter Schwarzbauer (Obmann […]

Petition gegen die Gefährung von Wildlachsen in BC, Kanada

Lachsfarmen bedrohen weiterhin junge Lachse in British Columbia, Kanada. Was Wissenschafter bereits nachgewiesen haben, wurde nun auch  vom Obersten Gerichtshof in Kanada bestätigt: Bestände junger Wildlachse sind massiv auf  ihren natürlichen Wanderrouten entlang riesiger Aquakulturanlagen vom Befall mit Fischläusen und einem tödlichen Virus bedroht! Norwegische Aquakultur-Konzerne (Marine Harvest, Cermaq und Grieg) sind aufgrund der strenger […]

Veranstaltung mit dem Lakota Goodshield Aguilar in der VHS Simmering

Präsentation, musikalische Darbietung und anschließende Diskussion über die „Buffalo Field Campaign“ zum Schutz und Erhalt der letzten frei lebenden Büffel Nordamerikas. mit dem Lakota-Musiker Goodshield Aguilar. Wann: Fr, 08.05.2015, 18:00 – 21:00 Wo: VHS Simmering, Gottschalkgasse 10, Raum 2.34 Weitere Infos: www.buffalofieldcampaign.org www.goodshieldmusic.com Flyer VHS-Simmering

TTIP – Aktionstag am 18.04.2015!

Die Freihandelsabkommen mit den USA „TTIP“ und Kanada „CETA“ gefährden nicht nur unsere Rechtsstandards sowie die Umwelt- und Lebensmittelstandards, sondern greifen auch massiv in die bestehenden Rechte von Indigenen Völkern ein, mit unabsehbaren negativen sozialen, rechtlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Folgen. Kanada verstößt bereits jetzt fortlaufend gegen die Rechte der Indigenen Völker, wie eine umfassende Liste […]

Deutschland nimmt Entschließung zur Ratifizierung der ILO-169-Konvention an

Das ILO-Übereinkommen 169 ist das einzige internationale Vertragswerk, das einen umfassenden Schutz der Rechte indigener Bevölkerung zum Gegenstand hat. Es ist die Grundlage zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie des Gesundheits- und Bildungsstandes der indigenen Völker, da es neben dem Recht auf traditionelles Land und Territorien auch die Verhinderung von Diskriminierung, das Recht auf […]

Nachruf auf Eva Junga

(1944-2015) Am 04.02.2015 ist Eva Junga, längjähriges aktives Mitglied von AKIN, im 71. Lebensjahr verstorben. Eva kam mit ihrer Familie das erste Mal im Jahr 1992 durch den Besuch eines Konzertes von Don Patrick Martin zu AKIN. Don ist ein politischer Mohawk-Liedermacher, für den wir im Zusammenhang mit dem sogenannten „Golfplatzkrieg“ in Kahnawake (Mohawk Territorium […]

Nachruf auf Tonya Gonnella Frichner

Am 14. Februar 2015 erlag Tonya Gonnella Frichner von der Onondaga Nation ihrer schweren Krebskrankheit. Unermüdlich trat die Rechtsanwältin, Aktivistin und Professorin für Native History and Law für indigene Rechte insbesondere auf internationalem Level auf. Als Gründerin und Präsidentin der „American Indian Law Alliance“ erhob sie ihre Stimme für die Rechte der Indigenen stets kompetent […]

Auch Indigene sind von CETA bzw. TTIP bedroht!

Um speziell auf die Situation von Indigenen Völkern in den USA und Kanada in der Debatte über CETA bzw. TTIP aufmerksam zu machen, wird der Arbeitskreis Indianer Nordamerikas auch beim internationalen Aktionstag am 11. Oktober 2014 (Station Kettenbrückengasse) vertreten sein. Kommen Sie uns besuchen! Link zu aktuellen Presseaussendung  

AKIN im WUK-Radio-Interview: Indigene Rechte jetzt!

Man könnte meinen, die Zeiten von Kolonialismus, Landraub, und Unterdrückung kultureller Identität sind vorbei. Im Gespräch mit Gawan Maringer und Michaela Mayer von AKIN – dem Arbeitskreis Indianer Nordamerikas – wird deutlich, dass dem leider nicht so ist. Wie es um die Rechte indigener Völker und deren Durchsetzung bestellt ist, erfährt man bei WUK-Radio. Hier […]