Film und Vortrag am 16.10.2018: Inninew Esquew Nina (ich bin eine Frau des Volkes) – auf der Suche nach Pimaatisowin durch „Truth and Reconciliation“

Pimmaatisowin ist ein Cree Wort das das gute Leben, die traditionelle Lebensart der Mushkegowuk Inninew (das Volk das im Sumpf lebt, was als Sumpf Cree uebersetzt wird) beschreibt. Frauen (Esquewuk) sind das traditionelle Herz der Nation, und das ist wie Jackie Hookimaw-Witt ihre Rolle versteht, die Frauenrolle als Basis ihrer Weltanschauung und des daraus entstandenen politischen Aktivismus.

Die Mushkegowuk Inninew von der James Bay Küste im Norden Ontarios haben sich, trotz Assimilationsversuche durch die Residential Schools, ihre Sprache und Kultur bewahrt, doch zeigen sich auch dort die Folgen von Kolonialismus, Rassismus und Völkermord in der Selbstmordwelle, die die Attawapiskat First Nation in die Medien brachte. 

Jackie Hookimaw-Witt und Norbert Witt

Jackie hat Zeit ihres Lebens Voluntierarbeit in ihrer Gemeinde geleistet, um den negativen Folgen von Kolonisation und Assimilation (Identitätsverlust) entgegenzuwirken und hat sich vor allem in den letzten vier Jahren auf Jugendarbeit konzentriert, um der gefährdeten Jugend wieder Lebensmut zu geben. Zusammen mit ihrem Ehemann Norbert Witt, einem pensionierten Universitätsprofessor der First Nation University of Canada und der University of Regina, versucht sie mit Kunstaktivitäten, Musik, Kanuunterricht, Schneeschuh und Skiausflügen, traditionellen Picknicks mit Lagerfeuer den Jugendlichen Pimaatosiwin und somit ihre Identität nahezubringen. Dazu gehört auch, dass sie so viel wie möglich Cree (n-dialect) auch mit denen spricht, die ihre Sprache bereits verloren haben.

Jackie und Norbert versuchen auch mit Öffentlichkeitsarbeit (Präsentationen an Konferenzen wie der diesjährigen VANDA – Vienna Anthropology Days) – auf die Situation der Indianer Nordamerikas aufmerksam zu machen und sie werden am Dienstag, 16. Oktober in der Galerie Schleifmühlgasse 12-14 in Wien einen Teil ihrer Arbeit mit Video, Fotographien, Diskussion, untermalt mit Norberts Liedern, präsentieren.

(Text von Norbert Witt)

Datum: Dienstag, 16.10.2018, 19.00 Uhr
Ort: Galerie Schleifmühlgasse 10-14, 1040 Wien

> Veranstaltung auf Facebook
Mehr zur Situation der Attawapiskat:
> Das Elend der Attawapiskat (Kanada) und ein möglicher Ausweg

 

Posted in Alle, Kanada, Kolonialismus and tagged .