Arthur Manuel – AKIN-Erinnerungen in Bildern

2000: Erster Besuch von Arthur Manuel in Österreich. Treffen mit den Parlamentsclubs der SPÖ und der Grünen im österreichischen Parlament – im Bild mit Caspar Einem (SPÖ). Versuch im österreichischen Parlament einen Entschließungsantrag zur Unterstützung indigener Eigentumsrechte durchzusetzen. 2000: Vor einem Treffen mit Austropapier, der Interessenvertretung der österreichischen Papierindustrie.

Arthur Manuel (1951-2017) – ein Nachruf

Arthur Manuel – Vorreiter im Kampf für indigene Rechte, Selbstbestimmung und Souveränität von Dr. Peter Schwarzbauer Mit kaum einer anderen indigenen Persönlichkeit aus Nordamerika hatte AKIN so langen und so intensiven Kontakt wie mit Arthur Manuel. Seit Bestehen von AKIN als eigenständiger Verein (2005) war Arthur Ehrenmitglied. Arthur Manuel war in formeller und informeller Hinsicht […]

Ableben unseres Ehrenmitglieds Arthur Manuel

On behalf of the „Alliance of European Support Groups for Indigenous Peoples in North America“ (former „Euromeeting“) I want to extend our deep condolences to his family, his friends and his people. Please see the attached letter. In mourning, Peter Schwarzbauer > Link zum Kondolenzschreiben: Letter OF Condolence AKIN ist schockiert über den Tod unseres Ehrenmitglies […]

Winnetou – eine neu aufgelegte deutsche Weihnachts-Legende

RTL brachte Weihnachten 2016 einen „neuen“ Winnetou und seinen deutschen „Blutsbruder“ Old Shatterhand ins Fernsehen – eine Trilogie, die sich nur sehr entfernt an Karl Mays „Winnetou“-Erzählungen orientiert. „Halbauthentische“ Fantasie-Indianer Der Film bemühe sich um Authentizität, so lassen die Filmemacher wissen. Man habe sich „bei der Gestaltung der Filme an den Kulturen verschiedener Indianerstämme orientiert“. […]

Demo gegen Dakota Access Pipeline auch in Wien (15.11.)

In über 100 Ländern fand am 15.11. eine internationale Solidaritätskundgebung statt: so auch in Wien. No Dakota Access Pipeline! NoDAPL! Hierbei geht es um ein riesen Bauprojekt, das die Umwelt massiv durch Verschmutzung von Trinkwasserreserven bedroht, und gleichzeitig durch den Bau jetzt schon tausenden von Menschen der Lebensraum genommen wird. Die Demo wurde von WienTV.org […]

Buchpräsentation und Lesung am 5. und 6. Dezember 2016

Wir laden Sie/Dich herzlich zu zwei Veranstaltungen im Zusammenhang mit indianischer Literatur ein: Buchpräsentation und Lesung: Mike Austin. Eine indianische Perspektive In Memoriam für unseren Freund, Bruder und Wegbegleiter: Gedichte von Mike Austin, Buchpräsentation und Lesung; es liest mit Lance Henson, der auch das Vorwort schrieb Datum: Samstag, 3. Dezember 2016 um 19:00 Uhr, Ort: […]

Presseinformation: Wasserwerfer gegen „Water Protectors“: Tod durch Erfrierung wird in Kauf genommen.

Bei klirrenden Temperaturen unter Null Grad setzten die Polizeikräfte North Dakotas Sonntagnacht Wasserwerfer gegen gewaltlose, unbewaffnete Demonstranten ein. Die Standing Rock Lakota Indianer und ihre Verbündeten kämpfen nunmehr seit Monaten gegen den Bau einer Ölpipeline – der Dakota Access Pipeline – auf ihrem traditionellen Gebiet. Sie befürchten eine Verschmutzung des Missouri Flusses, der Millionen von […]

Positionspapier zur Dakota Access Pipeline – Stand with Standing Rock

Positionspapier zur Dakota Access Pipeline – Stand with Standing Rock Angesichts der eskalierenden Situation im Widerstand gegen die Errichtung einer Pipeline in Nord Dakota, die u.a. auch den Missouri überqueren soll, hat das Netzwerk europäischer Menschenrechtsorganisationen ein Grundsatz-Positionspapier dazu verfasst. Der Link: Grundsatz-Positionspapier der europäischen Unterstützungsgruppen Ein aktuelles Bild der Situation sind auch unter folgenden […]

Presseinformation: CETA bedroht Indigene Völker!

CETA wird internationale Investitionen in den Raubbau von Ressourcen (Teer- sand, Fracking, Goldminen, Holz, etc.) massiv begünstigen. Damit wird die Durchsetzung der bestehenden indigenen Rechte in den betroffenen Territori- en noch schwerer. In Kurze steht das immer umstrittenere Freihandelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada beim Treffen der EU-Regierungs-Chefs in Bratislava auf der Tagesordnung. Bisher […]

DEMO gegen TTIP und CETA am 17.09.2016

NEIN zu den Freihandelsabkommen TTIP und CETA NEIN zu einer weiteren Ausbeutung natürlicher Ressourcen zu Lasten Indigener Völker. Die Freihandelsabkommen mit den USA „TTIP“ und Kanada „CETA“ gefährden nicht nur unsere Rechtsstandards sowie die Umwelt- und Lebensmittelstandards, sondern greifen auch massiv in die bestehenden Rechte von Indigenen Völkern ein. Lesen Sie mehr auf unserem Folder […]

Jim Boyd, Musiker und Stammesvorsitzender der Colville mit 60 Jahren gestorben

Wieder müssen wir leider über einen tragischen Todesfall berichten. Der vielfach ausgezeichnete Musiker und Liedermacher der Colville (Washington State)– er schrieb unter anderem die Filmmusik zu „Smoke Signals“ – und engagierte Politiker, Jim Boyd ist nicht mehr unter uns. Er starb am 21.6. in seinem Heimatreservat der Colville in Washington State als Folge seines Bluthochdrucks. […]

Positionspapier von europäischen Unterstützungsgruppen zu CETA / TTIP

Gemeinsam mit anderen Unterstützungsgruppen aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Frankreich, spricht sich der Arbeitskreis (AKIN) klar GEGEN die Freihandelsabkommen CETA und TTIP aus: Abgesehen davon, dass CETA und TTIP demokratiepolitisch insgesamt höchst problematisch sind und praktisch sämtliche Umwelt-, Sozial- sowie Verbraucherschutzstandards in Europa und Nordamerika nachhaltig aushebeln würden, wären insbesondere die Rechte der Indigenen Völker […]