Western Shoshone – Ein verlorener Kampf um Landrechte

von Renate Dominik Ehe die Western Shoshone 1980 zum ersten mal eine Delegierte nach Europa sandten, um ihren Fall beim Russel-Tribunal vorzutragen, waren sie „ ein unbeschriebenes Blatt“ – die Indianer- und Wildwest-Literatur hatte von ihnen keine Notiz genommen und die Medien schon gar nicht. Doch durch ihren wachsenden Widerstand gegen die US-Regierung wurden sie […]