Das dunkelste Kapitel der Geschichte Nordamerikas Jetzt weiss die Welt endgültig, was die Indigenen Amerikas seit über 100 Jahren belastet: Sie mussten zusehen, wie ihnen ihre Kinder entrissen worden sind, um in entfernten Internatsschulen zwangsinterniert zu ...

> Weiterlesen / Read More ...

Rex Tilousi, der letzte spirituelle und kulturelle Führer sowie ehemaliger Stammesrat des kleinsten indigenen Volkes der USA, hat sich am 19. Juni 2021 auf den Weg zu seinen Vorfahren gemacht. Der Angehörige der Havasupai - des ...

> Weiterlesen / Read More ...

Dieser Artikel handelt von der Errichtung der Dakota Access Pipeline, erweitert um den analytischen Aspekt der Grenzland-Theorie. Dabei stellt sich die Frage, ob es innerhalb moderner Staaten überhaupt noch Grenzgebiete gibt. Grenzgebiete, in denen anderen Ethnien, ...

> Weiterlesen / Read More ...

Wenig Lichtblicke für Indigene Völker weltweit Wien, den 8. August 2021 --- Indigene Völker sind weltweit wachsender Bedrohung ausgesetzt, nicht nur durch den Klimawandel, sondern auch durch massive Unterdrückung und Verfolgung. Auf ihrem Land befinden sich ...

> Weiterlesen / Read More ...

Thomas Dwight Yellowhair, jüngerer Bruder des vermutlich vielen Leser*innen bekannten Milo Yellowhair, starb Ende April 2021 als Folge von Covid19 in Helsinki/Finnland, wo er seit mehr als 20 Jahren gelebt hatte. Es war sein inniger Wunsch, bei ...

> Weiterlesen / Read More ...

„Mamaskatch“, ausgezeichnet mit dem renommierten „Governor General’s Award“, entspricht nicht den Klischees der „Indianerliteratur“. Weder behandelt es die wahlweise romantische oder kriegerische Geschichte des 19. Jahrhunderts noch bietet es ein Heldenepos oder gar esoterische Erkenntnisse. Vielmehr ...

> Weiterlesen / Read More ...