von Thomas Müllner Zink-Kupfer-Mine in Wisconsin bedroht die natürlichen Resourcen indigener Völker Das Mündungsgebiet des Wolf River, im Nordosten von Wisconsin, wird durch eine geplante Zink-Kupfer-Mine (Crandon-Mine) bedroht. Der ursprüngliche Besitzer Exxon (bestens bekannt durch den ...

> Weiterlesen / Read More ...

von Zoltan Grossman Im Jahr 1975 entdeckte der Exxon-Konzern im Landkreis Forest County im Norden des US – Bundesstaates Wisconsin ein Zink-Kupfer-Vorkommen und wollte es ausbeuten. Sein Vorhaben ist am Widerstand einer beispiellosen Allianz zwischen den ...

> Weiterlesen / Read More ...

(Statement von Ricardo Urquiza) The following statement was provided to AKIN via E-Mail by Richard Iyotte (Rosebud Lakota), who is a truck driver himself February 20, 2005 I Ricardo H. Urquiza, owner operator currently employed by ...

> Weiterlesen / Read More ...

von Reinhard Trink Es ist schon etwas eigenartig, dass es zwar ein ‚Völkerrecht‘ gibt, aber kein ‚Recht für Völ­ker‘: das herrschende Völ­kerrecht, das besser mit der englischen Bezeichnung ‚Internatio­nal Law‘ (Interna­tionales Recht) beschrieben wäre, ist ein ...

> Weiterlesen / Read More ...

von Michaela Mayer Über keine anderen ethischen Gruppen in den USA gibt es so viele Klischeevorstellungen, die in Comicheften, Filmen, aber leider auch in Lehrbüchern weiterverbreitet werden wie über Indianer. Diese verzerrten Bilder indigener Kulturen und ...

> Weiterlesen / Read More ...

von Reinhard Mandl Auch wer von der hiesigen Indianerliteratur nur die fettgedruckten Zitate auf den Buchrücken gele­sen hat, weiß schon fast alles: ‚Nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer!‘ Weniger bekannt dürfte sein, dass Indianerinnen ...

> Weiterlesen / Read More ...