Die Analysen historischer Dokumente und mündlicher Überlieferungen in der Dissertation von Yvette Running Horse Collin liefern eine überzeugend neue Geschichte des Pferdes in Amerika. Die Ergebnisse der Dissertation von Yvette Running Horse Collin legen nahe, dass ...

> Weiterlesen / Read More ...

"Großvater, komm nach Hause. Wir brauchen dich."Das waren die Worte, die Duane Hollow Horn Bear im Juni 2019 bei seinem Besuch im Weltkulturenmuseum in Frankfurt sagte. Nach jahrelanger Suche nach dem verschollenen Zeremonienshirt seines Urgroßvaters Hollow ...

> Weiterlesen / Read More ...

„Das könnten die Haare meiner Großmutter sein.“ Duane Hollow Horn Bear streicht über eine der Haarsträhnen des Lederhemds, das mit Perlenstickereien verziert und mit Haarsträhnen besetzt ist. „Hairshirt“ wird es genannt und wird derzeit im Weltkulturen ...

> Weiterlesen / Read More ...

Leider müssen wir von einem weiteren Todesfall aus Pine Ridge berichten. Wieder ist ein alter Vertrauter des Arbeitskreises Indianer Nordamerikas in die andere Welt übergetreten. Birgil Kills Straight starb 78-jährig am 10.02.2019 in seinem Haus in ...

> Weiterlesen / Read More ...

Der langjährige Freund des Arbeitskreises Indianer Nordamerikas, Oglala Lakota Michael (Mike) Her Many Horses „Ole Omani Pi“ (They Travel Looking For Him) aus Wounded Knee (Pine Ridge, South Dakota) starb 68-jährig am 13. 01. 2019. Der ...

> Weiterlesen / Read More ...

Eine Frau bricht 1889 in den „Wilden Westen“ auf, um Sitting Bull zu malen. Diese Geschichte klingt nach einem guten Stoff für Hollywood – sie ist jedoch tatsächlich passiert. Eine Story wie gemacht für Hollywood: Die ...

> Weiterlesen / Read More ...