Immer wieder werden wir - von weißen Europäer*innen - gefragt, warum wir die „politisch unkorrekte“ Bezeichnung „Indianer“ im Namen unseres Vereins „Arbeitskreis Indianer Nordamerikas“ tragen. Wir bevorzugen zwar den Ausdruck "Indigene", stehen aber nach wie vor ...

> Weiterlesen / Read More ...

Das dunkelste Kapitel der Geschichte Nordamerikas Jetzt weiss die Welt endgültig, was die Indigenen Amerikas seit über 100 Jahren belastet: Sie mussten zusehen, wie ihnen ihre Kinder entrissen worden sind, um in entfernten Internatsschulen zwangsinterniert zu ...

> Weiterlesen / Read More ...

Rex Tilousi, der letzte spirituelle und kulturelle Führer sowie ehemaliger Stammesrat des kleinsten indigenen Volkes der USA, hat sich am 19. Juni 2021 auf den Weg zu seinen Vorfahren gemacht. Der Angehörige der Havasupai - des ...

> Weiterlesen / Read More ...

Dieser Artikel handelt von der Errichtung der Dakota Access Pipeline, erweitert um den analytischen Aspekt der Grenzland-Theorie. Dabei stellt sich die Frage, ob es innerhalb moderner Staaten überhaupt noch Grenzgebiete gibt. Grenzgebiete, in denen anderen Ethnien, ...

> Weiterlesen / Read More ...

„Mamaskatch“, ausgezeichnet mit dem renommierten „Governor General’s Award“, entspricht nicht den Klischees der „Indianerliteratur“. Weder behandelt es die wahlweise romantische oder kriegerische Geschichte des 19. Jahrhunderts noch bietet es ein Heldenepos oder gar esoterische Erkenntnisse. Vielmehr ...

> Weiterlesen / Read More ...

Mala Spotted Eagle ✝︎ Mala Spotted Eagle, ein von Western Shoshone und Cherokee abstammender indigener Aktivist und Sprecher, kam im Rahmen von Vorträgen und Workshops öfters nach Europa; er begleitete auf seinen frühen Reisen den ehemaligen ...

> Weiterlesen / Read More ...