Wir trauern: 150 Jahre Kanada

Kanada feiert am 1. Juli seinen Nationalfeiertag und zugleich das 150-jährige Gründungsjubiläum des Staates. Doch die Ureinwohner, auf deren Kosten und Leben diese Feier geht, haben keinen Grund sich zu freuen. Sie werden bis heute diskriminiert, marginalisiert und ihrer Rechte beraubt. In tiefer Betroffenheit über die Untätigkeit der kanadischen Behörden und die andauernden Menschenrechtsverletzungen und […]

PRESSEMITTEILUNG: 150 Jahre Kanada – Kein Grund zum Feiern!

Kanada feiert am 1. Juli seinen Nationalfeiertag und zugleich das 150-jährige Gründungsjubiläum des Staates. Doch die Ureinwohner, auf deren Kosten und Leben diese Feier geht, haben keinen Grund sich zu freuen. Sie werden bis heute diskriminiert, marginalisiert und ihrer Rechte beraubt. Als Justin Trudeau 2015 das Amt des Premierministers übernahm, verkündete er, seine Regierung werde […]

Das Elend der Attawapiskat (Kanada) und ein möglicher Ausweg

2016 gewann das Schicksal der Attawapiskat kurzzeitig Aufmerksamkeit in den Medien. Grund war eine beispiellose Selbstmordwelle. 101 Personen hatten innerhalb weniger Monate einen Selbstmordversuch unternommen – in einer Gemeinde von weniger als 2.000 Personen. Die meisten waren Jugendliche, unter ihnen Sheridan Hookimaw. Sie wurde 13 Jahre alt. Ein hartes Leben im hohen Norden Die Angehörigen […]

Kanada als Hüter der Menschenrechte? – die Vereinten Nationen sind anderer Meinung …

Gerade wenn es um die Rechte von indigenen Völkern geht, wurde Kanada schon unzählige Male von den Vereinten Nationen ungewöhnlich scharf kritisiert. Obwohl Kanada sich international gerne als „Hüter der Menschenrechte“ präsentiert, zeigt die von AKIN zusammengestellte Liste an Rügen diverser UN-Organe gegen Kanada’s Indigenenpolitik ein anderes Bild. Vollständige Liste (aktualisiert September 2017): Verletzungen Kanadas […]

Hilferuf der Guaraní-Kaiowá in Mato Grosso do Sul / Brasilien

Die ca. 45.000 brasilianischen Mitglieder des Volkes der Guaraní-Kaiowá wurden von ihrem Territorium von Großgrundbesitzern vertrieben, obwohl ihnen ihr Heimatland laut Verfassung zugesichert ist und sie die diesbezüglichen Auflagen zwecks Bestätigung erfüllt haben. Die Wälder, die für sie kulturell und ökonomisch von großer Bedeutung sind, wurden abgeholzt. Auf ihrem Territorium wird genveränderter Mais und Soja […]

Navajo Aktivistin Katherine Smith gestorben

  Katherine Smith hat sich seit den 1970er Jahren gegen die Zwangsumsiedlung von Tausenden Navajos aus der sogenannten „Joint-Use Area“ gewehrt. Diese Zwangsumsiedlung hatte vor allem den Zweck, das Land für den Kohleabbau freizumachen. Katherine war eine unmittelbar Betroffene. Bekannt geworden ist sie unter anderem dadurch, dass sie mit dem Gewehr in der Hand ihr […]

Arthur Manuel – AKIN-Erinnerungen in Bildern

2000: Erster Besuch von Arthur Manuel in Österreich. Treffen mit den Parlamentsclubs der SPÖ und der Grünen im österreichischen Parlament – im Bild mit Caspar Einem (SPÖ). Versuch im österreichischen Parlament einen Entschließungsantrag zur Unterstützung indigener Eigentumsrechte durchzusetzen. 2000: Vor einem Treffen mit Austropapier, der Interessenvertretung der österreichischen Papierindustrie.

Arthur Manuel (1951-2017) – ein Nachruf

Arthur Manuel – Vorreiter im Kampf für indigene Rechte, Selbstbestimmung und Souveränität von Dr. Peter Schwarzbauer Mit kaum einer anderen indigenen Persönlichkeit aus Nordamerika hatte AKIN so langen und so intensiven Kontakt wie mit Arthur Manuel. Seit Bestehen von AKIN als eigenständiger Verein (2005) war Arthur Ehrenmitglied. Arthur Manuel war in formeller und informeller Hinsicht […]

Ableben unseres Ehrenmitglieds Arthur Manuel

On behalf of the „Alliance of European Support Groups for Indigenous Peoples in North America“ (former „Euromeeting“) I want to extend our deep condolences to his family, his friends and his people. Please see the attached letter. In mourning, Peter Schwarzbauer > Link zum Kondolenzschreiben: Letter OF Condolence AKIN ist schockiert über den Tod unseres Ehrenmitglies […]

Winnetou – eine neu aufgelegte deutsche Weihnachts-Legende

RTL brachte Weihnachten 2016 einen „neuen“ Winnetou und seinen deutschen „Blutsbruder“ Old Shatterhand ins Fernsehen – eine Trilogie, die sich nur sehr entfernt an Karl Mays „Winnetou“-Erzählungen orientiert. „Halbauthentische“ Fantasie-Indianer Der Film bemühe sich um Authentizität, so lassen die Filmemacher wissen. Man habe sich „bei der Gestaltung der Filme an den Kulturen verschiedener Indianerstämme orientiert“. […]

Demo gegen Dakota Access Pipeline auch in Wien (15.11.)

In über 100 Ländern fand am 15.11. eine internationale Solidaritätskundgebung statt: so auch in Wien. No Dakota Access Pipeline! NoDAPL! Hierbei geht es um ein riesen Bauprojekt, das die Umwelt massiv durch Verschmutzung von Trinkwasserreserven bedroht, und gleichzeitig durch den Bau jetzt schon tausenden von Menschen der Lebensraum genommen wird. Die Demo wurde von WienTV.org […]

Buchpräsentation und Lesung am 5. und 6. Dezember 2016

Wir laden Sie/Dich herzlich zu zwei Veranstaltungen im Zusammenhang mit indianischer Literatur ein: Buchpräsentation und Lesung: Mike Austin. Eine indianische Perspektive In Memoriam für unseren Freund, Bruder und Wegbegleiter: Gedichte von Mike Austin, Buchpräsentation und Lesung; es liest mit Lance Henson, der auch das Vorwort schrieb Datum: Samstag, 3. Dezember 2016 um 19:00 Uhr, Ort: […]