12 of October: A Response to Columbus and to all his Successors…

„We, the Indigenous peoples, maintain our inherent rights to self- determination. We have always had the right to decide our own forms of government, to use our own laws, to raise and educate our children, to our own cultural identity without interference … We maintain our inalienable rights to our lands and territories, to all […]

12. Oktober: Kolumbustag – Schwarzer Tag für Indigene?!

Presseaussendung zum Kolumbustag Ob Kolumbustag in den USA, Nationalfeiertag in Spanien, Tag der Rassen, der Kulturen (Costa Rica) oder der Amerikas (Uruguay),– alle gemeinsam gedenken des Tages als Christoph Kolumbus im Jahr 1492 in Amerika an Land stolperte. Das Glück für Kolumbus, entpuppte sich schnell als Unglück für die Indigenen. Was vielen nicht bewusst ist: […]

Gibt es ein Völkerrecht?

von Reinhard Trink Es ist schon etwas eigenartig, dass es zwar ein ‚Völkerrecht‘ gibt, aber kein ‚Recht für Völ­ker‘: das herrschende Völ­kerrecht, das besser mit der englischen Bezeichnung ‚Internatio­nal Law‘ (Interna­tionales Recht) beschrieben wäre, ist ein Recht der Nationalstaa­ten und deren dominierender (nicht unbedingt zahlenmäßig!) Bevölkerung. Es sind nicht zuletzt die zunehmenden Aktivitäten indianischer Nationen […]

OKLAHOMA – Vielvölkerstaat indianischer Nationen

von Mike Austin Geographie, Demographie und Wirtschaft Oklahoma liegt mit einer Fläche von 180 000 km2 am südlichen Rand der Großen Prärien des nordamerikanischen Mittelwestens, nur das östliche Drittel besteht aus Hügelland mit Wäldern und ausreichenden natürlichen Wasservorkommen. Die Hauptwirtschaftszweige sind Rinderzucht, Weizenanbau, Öl- und Rüstungsindustrie. Autonomes Indianerland nimmt ungefähr zwei Drittel des Bundesstaates ein. […]